Steuer Archive - Societät Dumke und Rodenbach
Als Spezialisten des Rechts und der Steuerberatung bieten wir eine professionelle, ganzheitliche Beratung und Betreuung für Privatpersonen und Unternehmen. Die Stärke unserer Kanzlei ist der individuelle Fokus auf Sie und Ihre Situation. Wir sprechen kein Fachchinesisch, sondern direkt und persönlich mit Ihnen.
Steuerrecht, Steuerberater, Steuerberaterin, Rechtsanwalt, Rechtsanwälte, Steuer, Recht, Steuererklärung, Jahresabschluss, Buchhaltung, Buchführung, Lohnabrechnung, Zivilrecht, Sozialrecht, Familienrecht, Arbeitsrecht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Erbrecht, Scheidung, Kündigung, Inkasso, Mahnbescheid, Verkehrsunfall, Unterhalt, Bergheim, Rommerskirchen, Kerpen, Zentrum, Fußgängerzone, Rathaus, Köln, Frechen, Elsdorf, Bedburg, Pulheim
8
archive,category,category-steuer,category-8,cookies-not-set,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Steuer

Worum geht es? Die Finanzverwaltung prüft im Rahmen von Betriebsprüfungen regelmäßig, ob Unternehmen eine ordnungsgemäße Buchführung haben. Wie eine ordnungsgemäße Buchführung auszusehen hat, ergibt sich seit dem 01.01.2015 aus den sogenannten "Grund­sät­ze zur ord­nungs­mä­ßi­gen Füh­rung und Auf­be­wah­rung von Bü­chern, Auf­zeich­nun­gen und Un­ter­la­gen in elek­tro­ni­scher Form so­wie...

ACHTUNG: Nur noch bis zum 31.12.2017 können Arbeitnehmer Steuererklärungen für das Steuerjahr 2013 einreichen! Die Steuerfestsetzung für das Jahr 2013 verjährt zum 31.12.2017. Das heißt, wer erst nach diesem Zeitpunkt seine Steuererklärung für 2013 einreicht und nicht ohnehin dazu verpflichtet ist, der bekommt auch dann...

Steuererklärungen gibt es in Deutschland für fast alle Bereiche. Für Privatpersonen ist wohl die alljährliche Einkommensteuererklärung am bekanntesten. Viele schicken immer noch per Hand ausgefüllte Steuererklärungen samt Belegen mit der Post an das Finanzamt. Doch bei vielen Steuerpflichtigen ist auch das neue Digitalzeitalter schon angekommen...

Grundsätzlich müssen Eltern für ihre Kinder Ausbildungsunterhalt bis zum Ende der Berufsausbildung zahlen, die nicht nur die Erstausbildung, sondern auch weiterführende Ausbildungen umfassen kann, wenn ein Zusammenhang zwischen den Ausbildungsabschnitten besteht. Das gilt aber nicht, wenn ein Elternteil sich darauf einstellen durfte, in Zukunft keinen...

Der Bundesgerichtshof hatte in den letzten Jahren sukzessive in verschiedenen Urteilen entschieden, Banken dürften Verbrauchern keine Bearbeitungsgebühren im Zusammenhang mit der Vergabe von Krediten in Rechnung stellen. Die betroffenen Banken mussten den Kreditnehmern Gebühren erstatten, die den Verbrauchern für die Gewährung von Krediten oder für die Verwaltung von Kreditkonten berechnet...